banner03

BLV NRW Vereins-Nr. 0063

 

 

bbl logo

 

 

 

Find us on Facebookhttps://www.facebook.com/BVWesel

2. DBV-Ranglistenturnier O19 2018 in Bonn

In die 2. Hälfte der Sommerferien wurde die Ausrichtung des 2. DBV-Ranglistenturniers O 19 gelegt. Vom 17. bis 19. Aug. 2018 gehen die Teilnehmer beim 1. BC Beuel an den Start. Als Rot-Weisser-Einzelkämpfer tritt hier Hendrik Waldyk-Hoffmann im Herreneinzel an.
Mal sehen, ob Hendrik sich in dieser heißen Sommerphase optimal auf das Ranglistenturnier einstellen konnte.

Ergebnisse 2. DBV-RL in Bonn

 

Endgültige Trainingszeiten während der Sommerferien in Halle Ost

An folgenden Tagen, habt Ihr die Möglichkeit am Training teilzunehmen:
 
Mi    18.07.  19:00 - 21:30 Uhr
Mi    25.07.  19:00 - 21:30 Uhr
Mo  30.07. 19:00- 22:00 Uhr
Mi   1.08.   18:00- 20:00 Uhr bzw. bis 21:30 Uhr
Mo  6.08.   19:00- 22:00 Uhr
Mi   8.08.   17:00- 20:00 Uhr bzw. bis 21:30 Uhr
Mo  13.08. 19:00- 22:00 Uhr
Mi   15.08. 17:00- 20:00 Uhr bzw. bis 21:30 Uhr
Mo  20.08. 19:00- 22:00 Uhr
Mi.  22.08. 19:00- 21:30 Uhr
 
-> die Trainingseinheiten finden in Halle Ost II (rechts) statt
-> das Jugend-/ Schüler-Training wird von mir (Charlotte) angeleitet

An folgenden Tagen findet "Intensivtraining" statt, je nach Gruppenzugehörigkeit. Bitte ggf. Charlotte oder Rainer hierzu ansprechen:
Mo 27.08.  9:00- 12:00 Uhr + 16:00- 21:00 Uhr "Intensivtraining"
Di  28.08.  9:00- 12:00 Uhr + 16:00- 21:00 Uhr "Intensivtraining"
 
-> das Intensivtraining findet in Halle Ost I (links) statt
Adresse der Halle:
Sporthalle Ost I und II an der Gesamtschule Am Lauerhaas.
Kirchturmstraße 3. 46485 Wesel- Obrighoven.
 
Wäre natürlich super, wenn Ihr am Training teilnehmen könnt, damit alle nach den Ferien fit und motiviert in die neue Saison starten können!
 
Zusatzhinweis:  Am Mittwoch, 29.08. findet kein Badmintontraining in Sporthalle Ost statt. Die Halle wird für die Einschulungsveranstaltung benötigt.
 
Wir freuen uns auf Euch!
LG Charlotte Burgner
 

50. Rot-Weiss-Turnier: Starkes Finale der Victor Challenge: 150 Teilnehmer am Samstag und Sonntag erwartet

Unser 50. Rot-Weiss-Turnier startet in der Rundsporthalle mit dem Top-Meldeaufkommen von 150 Teilnehmern.

Die Anfangszeiten und alle Infos sind jetzt online:

Wichtige Turnierinfos und Anfangszeiten

RW-Turnier bei turnier.de: Starterlisten und Teilnehmerfelder

Start ist am Samstag um 9:00 Uhr mit den Mädcheneinzeln U19, U17 und U15.

ACHTUNG: Hinweis zur Parkplatzsituation beachten, Parken am Samstag bitte auf dem P der Fa. Clyde-Bergemann, Schillwiese 20, 46485 Wesel!
Der Parkplatz vor der Rundsporthalle ist durch einen Trödelmarkt komplett gesperrt.

 

Absage !!!! : Vereinsturnier „erster Schritt“ am 8. Juli 2018 --

Das Vereinsturnier "erster Schritt" muss leider ausfallen. Durch das Superwetter mit viel Sonnenschein geht es wohl eher ins Freibad und passt am letzten Wochenende vor den Sommerferien wohl doch nicht richtig in den Plan der Mitglieder.

Nun steht es fest. Das vereinsinterne Turnier „erster Schritt“ wird bei genügend Teilnahmen stattfinden. Allerdings nicht am 1. Juli, sondern am 8. Juli!

Das Turnier findet in der Rundsporthalle statt und geht von 14.00 - 17.00 Uhr.
Am Besten seid ihr eine halbe Stunde vor Turnierbeginn in der Halle.
Ich würde mich über viele Teilnahmen und Kuchenspenden für die Cafeteria freuen.

Das kleine Turnier ist für Wettkampfeinsteiger mit wenig bis keiner Turniererfahrung super geeignet!

Ihr könnt mich bei Interesse über die E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

Charlotte Burgner

 

 

2. Bezirksdoppelrangliste U17- U19 in Hörstel 16./17.06.18

Am Wochenende ging es für die Jugend des BV Rot- Weiß Wesel wieder in die Vollen. Ein wichtiges Turnier, bei dem es um die Qualifikation für die NRW- Rangliste ging. Am Samstag wurde Mixed gespielt. Kattis König und Paul Mues, die in der Altersklasse U19 an den Start gingen, konnten alle Spiele gewinnen. Im Finale verloren sie allerdings knapp 21:17 und 21:12 gegen ihre Gegner Nicole Heidebrecht (PSV Gelsenkirchen) und Sven Böttcher (Mtv Rhw. Dinslaken). Dennoch sind beide mehr als zufrieden, da sie sich auch als Rangzweite für die NRW- Rangliste qualifizierten.

Hendrik Grgas und Annika Weis (1. BV Mülheim) schafften es in U17 auf den dritten Platz und verpassten ihre Qualifikation für die NRW-Rangliste daher nur knapp. Janne Frankenberg und Philipp Horvat, ebenfalls U17, erreichten Platz 10. Am Sonntag ging es dann mit Doppel weiter. Hendrik Grgas und Kian Yek (PSV Gelsenkirchen) kämpften im finalen Match um den Turniersieg, den sie mit 21:14, 19:21 und 21:12 dann schließlich in der Tasche hatten. Ein verdienter erster Platz und somit die entscheidende Qualifikation für die NRW- Rangliste. Kattis König und Nele Schneider kamen im Mädcheneinzel U19 auf den vierten Platz. Paul Mues schaffte es zusammen mit Jonathan Steiof im Jungendoppel U19 auf Rang fünf. Wiedermal ein Turnierergebnis, das sich sehen lassen kann.

20180616 2 BezDRLT U17 19 Hörstel 120180616 2 BezDRLT U17 19 Hörstel 2

die Turnierergebnisse im Einzelnen

Saisonstart für alle Mannschaften

Saisonstart für alle Mannschaften: Samstag 08. September 2018 - weitere Termine in Kürze

 

Gruppenzugehörigkeit

 

Vereinsfest in der Weseler City

Am 14. März fand erstmals im Rahmen von „Wesel erleben“ das Weseler Vereinsfest statt. Unsere „rot- weiße“ Jugend mit Hauptorganisatorin Nele Schneider stellte dafür einen eigenen Stand auf die Beine und trotzte den hochsommerlichen Temperaturen. Bei Musik und ausgelassener Stimmung wurden leckere Waffeln verkauft. Interessenten hatten zudem die Möglichkeit sich über unseren Verein zu informieren, selbst den Schläger in die Hand zunehmen und am Tischgolf tolle Preise zu gewinnen. Ein toller Stand mit vielen abwechslungsreichen Angeboten und einem frischen jugendlichen Wind, der viele Besucher anlockte.

 Vereinsfest

 

 

Kein Badmintontraining am Mittwoch 27.Juni 2018 in Halle Ost II


Aufgrund einer Schulveranstaltung fällt das komplette Badmintontraining am Mittwoch, 27. Juni 2018 in der Sporthalle Ost II aus.

 

Gladbecker ELE Cup 2018 ein Erfolg

Am Wochenende vom 8. bis 10. Juni 2018 fand das zweite Turnier der Victor Challenge in Gladbeck statt. Mehrere Spieler aus unserer Jugendabteilung nahmen erfolgreich am ELE Jugendpokal teil.
Unter anderem Hendrik Grgas, der am Freitag in der Altersklasse U17 mit seiner Mixedpartnerin Annika Weis (1.BV Mülheim) erfolgreich Platz drei erreichte. Am Samstag musste sich Hendrik im Viertelfinale seinen Gegner Hendrik Stagge (1.BC Beuel) mit 21:19 und 21:19 geschlagen geben und erreichte am Ende den 4. Platz. Sonntag ging er dann im Doppel mit Kian Yek (PSV Gelsenkirchen) an den Start. Die beiden blieben ungeschlagen und belegten völlig verdient Platz eins.
Janne Cappell und Lilly Mühlisch spielten in der Altersklasse U15 im B-Feld. Beide gewannen ihre Spiele eindeutig und erzielten jeweils den ersten Platz.
Am Freitag traten Philipp Horvat und Janne Frankenberg im Mixed an. Obwohl beide auf dem Spielfeld gut harmonierten, reichte die Leistung am Ende nicht fürs Treppchen. Verletzungsbedingt konnte Philipp Horvat am Samstag im Einzel nicht antreten.
Am Samstag und Sonntag, den 23. und 24. Juni 2018, findet das dritte und finale Turnier der Victor Challenge in der Rundsporthalle Wesel statt. Zum 50. Mal richtet unser Verein das Rot-Weiss-Turnier für Schüler und Jugendliche aus. Es wird in allen drei Disziplinen gespielt und unser Nachwuchs aus dem Schüler- und Jugendbereich ist mit zahlreichen Akteuren vertreten.
Charlotte Burgner

 

Hendrik Grgas verpasst Qualifikation für NRW- Rangliste knapp

Am Sonntag, 3. Juni 2018 war die 2. Bezirkseinzelrangliste NRW Bezirk Nord in der innogy- Sporthalle in Mülheim. Zahlreiche Kinder und Jugendliche des BV Wesel Rot- Weiss gingen an den Start.

Youri Schwarz gewann in der Altersklasse U11 drei Spiele, unter anderem gegen Henrik Rösner (TSV Heimaterde Mülheim) mit 21: 8 und 21: 9. Am Ende reichte es für Rang sechs.
Timo Van De Wetering , ebenfalls U11, erkämpfte sich den 14. Platz.

Bei den Mädchen U11 wurde Pauline Hagemann verdiente Achte. Lea- Amelie Schwarz und Johanna Eul spielten in U13 und erreichten jeweils den zehnten und elften Platz.

Weiter ging es mit den Jungen U17. Hendrik Grgas spielte knappe Matches, musste sich gegen seinen an Eins gesetzten Gegner Bjarne Breitkreutz (ATV Haltern) mit 21:16 und 21:14 leider geschlagen geben. Er erreichte somit Rang vier und verpasste knapp die Qualifikation für die NRW- Rangliste. Ebenfalls im Jungeneinzel U17 schaffte es Jonathan Steiof auf den 15. Platz.

An- Vinh Chau (U19) spielte ihr erstes Turnier an diesem Wochenende und war mit viel Spaß dabei. Die Gegner waren sehr stark und sie gab ihr Bestes. Es reichte schlussendlich sogar für Platz neun.
Im Dameneinzel U19 hatte Nele Schneider mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Dennoch bewies sie ein gutes Durchhaltevermögen und schaffte es auf Platz elf.

Cheftrainer Rainer Diehl ist mit den Ergebnissen zufrieden: „Wir haben momentan eine schwierige Trainingssituation. Wegen der Hitze machen wir mehr Athletik und weniger mit dem Schläger.
Dadurch sind die Spieler unsicherer auf dem Feld und nicht so schnell am Ball wie sonst.
Trotz der schwierigen Situation wurden dieses Wochenende gute Ergebnisse erzielt.“ 
Charlotte Burgner                      
Link zu den Ergebnissen der 2. Bezirks-RL am 3.6.2018

 

5 x gold, 1 x silber bei den Deutschen Meisterschaften O35-O75

Auch 2018 ist ein erfolgreiches Jahr bei den "Oldies". In Völklingen war Thorsten Hukriede "Wiederholungstäter" und errang erneut 3 Goldmedaillen, im Mixed mit seiner Ehefrau Michaela.  Diane Lakermann sicherte sich in der Klasse O 35 im Dameneinzel und im Mixed mit Jessica Willems (Neuhausen-Nymphenburg) die Goldmedaille. Michaela Hukriede errang noch mit ihrer Schwester Stephanie Ruberg im Damendoppel die Silbermedaille. Frank Hochstrate schied im Herrendoppel O 45 im Viertelfinale aus.

Zu den Ergebnissen der DM O35-O75 in Völklingen

und zum Bericht beim Deutschen Badminton-Verband

DBV-Trainerinnenfortbildung - Ella Diehl Referentin in Mülheim

Erneut bietet der Deutsche Badminton-Verband e.V. im Rahmen einer Initiative "Trainerinnen in Badmintondeutschland"  eine hochwertige Trainerfortbildung für Trainerinnen aller Lizenzstufen an. Evtl. ist auch eine Teilnahme von Frauen ohne Trainerlizenz möglich.

Als Referentin wird diese Fortbildung u.a. auch von unserer Bundesliga-Spitzenspielerin Ella Diehl geleitet.

Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2018

hier gibt es weitere Informationen beim DBV

 

Nachwuchs überzeugt in innogy-Arena: Pauline holt Silber in U9, Lilly gewinnt

Unsere Nachwuchstalente hatten am Wochenende die Ehre, in der großen innogy-Sportarena in Mülheim ihr Können zu beweisen. In der Halle finden jedes Jahr die hochdotierten German Open statt, bei denen u.a. Weltmeister Lin Dan regelmäßig startet. Dieses Mal fand dort erstmals das Maikäferturnier statt und die jungen Weseler Sportler hatten die Gelegenheit, in die Fußstapfen großer Vorbilder zu treten.

Pauline Hagemann gewann im Mädcheneinzel U 9 alle Spiele, unterlag dann erst im Finale ihrer Gegnerin Emma Schledorn vom SSV Lützenkirchen mit 13:21 und 12:21 und erreichte somit stolz den zweiten Platz.  Ebenfalls in der Altersklasse U09 spielte Lina Boldt ihr allererstes Turnier. Sie schlug sich wacker und erreichte am Ende sogar Platz neun.

Im Mädcheneinzel U11 spielten Arzu Yuliyanova und Lara Schröder sich bis in die Hauptrunde vor und teilten sich am Ende den fünften Platz. Ecrin Samhal, ebenfalls U11, schaffte es auf Platz 10. Bei den U11 Jungen  erreichte Ben Boldt Rang 18.
In der Altersklasse U13 konnte Dominic Edner alle Spiele der Vorrunde für sich entscheiden, verlor in der Finalrunde aber knapp gegen seinen Konkurrenten Finn Zumvenne (TSV Heimaterde Mülheim) mit 19:21 und 17:21. Atakan Deneri gewann zwei seiner Matches knapp und landete wie Dominic auf Platz neun.
Auch Lina Frankenberg und Catharina Artz gewannen in U13 jeweils zwei Spiele, am Ende reichte es für Platz 11. Zuletzt spielte Simon Stanislowski im Jungeneinzel U15. Er verlor seine Spiele knapp und erkämpfte sich Rang 13.

Neben Pauline Hagemann sorgte Lilly Mühlisch (alle BV Rot-Weiß) für das zweite Highlight des Tages. In ihrer Altersklasse U15 spielte sie spannende Matches und blieb bis zum Schluss souverän, schlug sogar die Mülheimer Lokamatadorin und ergatterte sich schlussendlich den Turniersieg bei den U15-Mädchen.

Unser Chefcoach Rainer Diehl, der unsere Nachwuchstalente gemeinsam mit FSJlerin Charlotte Burgner betreute, zeigte sich mit den Leistungen zufrieden: “Die letzten Ergebnisse zeigen, dass wir auf dem besten Wege sind, wieder eine echte Talentschmiede zu werden.“

Badminton-Rundschau Sonderheft 2 / 2018 ist online abrufbar

Das Sonderheft 2 / 2018 der Badminton-Rundschau ist online abrufbar mit allen Staffeleinteilungen 2018 / 2019, den Spielgemeinschaften und den Vereins- und Hallenanschriften.


Darin findet ihr alles Wichtige für den Mannschafts-Spielbetrieb !


zum Sonderheft 2 / 2018

 

Nachwuchs in Halle Nord erfolgreich: Youri Schwarz löst Ticket für Bezirksrangliste

Unsere Badminton-Nachwuchs trotzte den hochsommer- lichen Temperaturen und überzeugte beim Kreisranglisten- turnier, das Partnerverein BSC Wesel unter der Regie von Benjamin Straatmann in den Sporthallen Nord ausrichtete.

Der erst achtjährige Youri Schwarz schaffte bei seinem Debut die direkte Qualifikation zur Bezirksrangliste. Er gewann überraschend in der Altersstufe U11 alle Spiele, unterlag erst im Finale dem fast zwei Jahre älteren Julius Stromeier (SCU Lüdinghausen) mit 7:21 und 12:21 und wurde somit Zweiter. In der gleichen Altersstufe startete auch Timo van de Wetering (BV), der sich in seinem letzten Spiel in drei Sätzen gegen seinen Gegner Kjell Linnig (TSV Mülheim) durchsetzte und so den guten 9. Platz erreichte.

Im Mädcheneinzel U15 erkämpfte sich Lilly Mühlisch, die im März schon durch einen Sieg beim Weseler Teenie-Turnier auf sich aufmerksam gemacht hatte, ebenfalls den neunten Rang und damit auch die Fahrkarte zur Bezirksrangliste. Sie zeigte sich konditionsstark und blieb insbesondere in den Platzierungsspielen deutlich überlegen.

In der Altersklasse U17 gelangte Jonathan Steiof durch klare Siege gegen Tobias Wulff (TV Vreden) und Noah Flüchter (PSV Buer) ins Viertelfinale und erspielte sich am Ende stolz den siebten Platz, damit auch die Fahrkarte für die Bezirksrangliste. Zuletzt kämpfte Paul Mues im Jungeneinzel U19 gegen Leonhard Ortmeier um den neunten Rang und blieb nach drei spannenden Sätzen siegreich. Auch er hat gute Chancen, als Nachrücker für die Bezirksrangliste nominiert zu werden.

Weitere Platzierungen unserer Teilnehmer:
U15 Jungen: 13. Janne Cappell, 19. Dominic Edner, 27. Jarno Stief. U17 Jungen: 25. Philip Horvat (alle BV Rot-Weiß).                      Artikel von Charlotte Burgner

 

50. Rot-Weiss-Turnier 2018

Am 23. und 24. Juni findet das 50. Rot-Weiss-Tunier für Schüler und Jugendliche in der Rundsporthalle Wesel statt.Es ist ein Wertungstunier der Victor-Challenge.

Samstag, 23. Juni 2018, ab 9:00 Uhr Mädcheneinzel und Jungendoppel, Mixed

Sonntag, 24. Juni 2018, ab 9:30 Uhr Jungeneinzel und Mädchendoppel

Startberechtigung: Altersklassen U 9, U 11, U 13, U 15, U 17, U19 nach der Saison 2018/2019.

Hier gelangen Sie zur Ausschreibung auf Badmintonfreunde.de

bzw. zum PDF-Dokument

Meldeschluß:  03. Juni 2018