banner03

BLV NRW Vereins-Nr. 0063

Freiwilligendienst Einsatz Logo cmyk 20190506 Mail
bbl logo

20181007 Plakat DM 2018 klein

Hier geht es zur DM-2018

 

Find us on Facebookhttps://www.facebook.com/BVWesel

Durchwachsener Rückrunden- start in heimischer Halle

Am vergangenen Samstag fand der erste Heimspieltag der Rückrunde in Halle Nord statt.

Die erste Jugend des BV Wesel Rot-Weiß e.V. konnte gegen die Union Lüdinghausen ein gutes Unentschieden verbuchen. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle in der Jugend, konnte die Mannschaft um Hendrik Grgas, Paul Mues, Jonathan Steiof, Benedikt Hochstrat und Nele Schneider den Lüdinghausenern die Stirn bieten.

20190205 1Jugend

Das erste Herrendoppel konnten Hendrik Grgas und Jonathan Steiof in einem packenden dritten Satz letztendlich mit 21-19 gewinnen. Das zweite Herrendoppel ging kampflos an den BV, während das Damendoppel kampflos für die Union Lüdinghausen gewertet wurde. Im Gemischten Doppel konnten Paul Mues und Nele Schneider nicht die volle Leistung abrufen und verloren in zwei Sätzen (14-21; 19-21). So stand es dann nach vier Spielen 2:2.

In den darauf folgenden Herreneinzeln konnten die Weseler nochmal punkten: Hendrik Grgas gewann souverän gegen David Vogel in zwei Sätzen. Deutlich schwieriger war es bis dahin für Jonathan Steiof im zweiten Herreneinzel, das 6-21, 21-15, 17-21 dann doch an die Union Lüdinghausen ging. Auch im dritten Herreneinzel musste sich Benedikt Hochstrat einem stärkeren Herrn aus Lüdinghausen geschlagen geben. Somit fiel die Entscheidung einer Niederlage oder eines Unentschieden im Dameneinzel. Nele Schneider besiegte Greta Hahnebeck in drei Sätzen mit 15-21, 21-17, 21-8 und sicherte den Rot-Weißen somit einen Punkt.

Die Mini U13 des BV Wesel Rot-Weiß schaffte gegen die Gegner aus Gelsenkirchen-Buer ebenfalls ein Unentschieden. In tollen Spielen bot die Mannschaft um Johanna Eul, Lea-Amelie Schwarz, Linus Quernhorst und Jan Hendrik Schäfer den Gelsenkirchenern die Stirn. Auch die Mini U15 beendete den Rückrundenstart mit einem starken 4-2. Nur die ersatzgeschwächte Schülermannschaft des BV Wesel Rot-Weiß verlor den Rückrundenstart in der heimischen Halle mit 2-6 gegen den aktuellen Tabellenführer aus Stoppenberg.