banner03

 

Find us on Facebookhttps://www.facebook.com/BVWesel

Spieltag 4 bei den Mini U13- und U15- Mannschaften

In der Mini U13 gingen am Samstag Johanna Eul, Lea Schwarz, Linus Quernhorst und Jan Hendrik Schäfer Topoll an den Start. Sie gewannen 4:2 gegen den SV Straelen M2.

20180913 BVRWMiniU13 B 

 

Im 1.Doppel siegten Johanna Eul und Lea Schwarz eindeutig mit 21-7 und 21-3 gegen die Gegner aus Straelen. Im 2.Doppel ging es weitaus knapper zu. Konnten die Straelener den ersten Satz noch recht deutlich mit 21-12 gewinnen, schlugen Linus Quernhorst und Jan Hendrik Schäfer Topoll im zweiten Satz zurück und gewannen diesen eindeutig mit 21-7. Der dritte Satz verlief viel enger, mit einem schlechteren Ende für unsere Rot-Weißen. Linus Quernhorst und Jan Hendrik Schäfer Topoll zogen leider den Kürzeren und verloren den dritten Satz knapp mit 18-21.
Durch einen tollen und engagierten Auftritt in den Einzeln konnten sich unsere rot-weißen Spieler allerdings den Sieg sichern. Nur Jan Hendrik Schäfer Topoll musste sich in seinem Einzel knapp mit 18-21 und 18-21 geschlagen geben.

Aktuell liegt die Mini U13 Mannschaft nach zwei Siegen und einer Niederlage auf einem tollen und aussichtsreichen dritten Platz.

In der Mini U15 läuft es im Moment ähnlich gut. Am Samstag bestand die Mannschaft aus Lina Frankenberg, Catharina Artz, Leonie Petzel, Anna Maternowski, Atakan Deneri und Jonah Gardemann. Sie spielten gegen die Mannschaft vom VfL Gladbeck 1921. Und lediglich im ersten Einzel konnte der Gast einen Punkt mit nach Hause nehmen. Unsere älteste Minimannschaft siegte an diesem Wochenende mit 5:1.

Unsere Mannschaft zeigte eine tolle Mannschaftsleistung gegen stark aufspielende Gladbecker. Beide Doppel mit Lina Frankenberg/ Catharina Artz und Anna Maternowski/ Leonie Petzel konnten ihre Spiele für sich entscheiden, und die Mannschaft ging somit 2:0 in Führung. Im ersten Einzel musste sich Atakan Deneri leider gegen einen stärkeren Gegner 8-21 und 10-21 geschlagen geben. Er überzeugte aber durch seinen tollen Kampfgeist.
Im zweiten Einzel ging Jonah Gardemann an den Start, der 21-17 und 21-17 gewann.
Auch Lina Frankenberg war äußerst erfolgreich in ihrem Einzel. Genauso wie Leonie Petzel bezwang sie ihren Gegner souverän in zwei Sätzen.

Nach dem 4.Spieltag liegt die Mini U15 Mannschaft nun auf einem großartigen 2.Platz.