banner03

BLV NRW Vereins-Nr. 0063

 

 

bbl logo

 

 

 

Find us on Facebook

5 x gold, 1 x silber bei den Deutschen Meisterschaften O35-O75

Auch 2018 ist ein erfolgreiches Jahr bei den "Oldies". In Völklingen war Thorsten Hukriede "Wiederholungstäter" und errang erneut 3 Goldmedaillen, im Mixed mit seiner Ehefrau Michaela.  Diane Lakermann sicherte sich in der Klasse O 35 im Dameneinzel und im Mixed mit Jessica Willems (Neuhausen-Nymphenburg) die Goldmedaille. Michaela Hukriede errang noch mit ihrer Schwester Stephanie Ruberg im Damendoppel die Silbermedaille. Frank Hochstrate schied im Herrendoppel O 45 im Viertelfinale aus.

Zu den Ergebnissen der DM O35-O75 in Völklingen

und zum Bericht beim Deutschen Badminton-Verband

DBV-Trainerinnenfortbildung - Ella Diehl Referentin in Mülheim

Erneut bietet der Deutsche Badminton-Verband e.V. im Rahmen einer Initiative "Trainerinnen in Badmintondeutschland"  eine hochwertige Trainerfortbildung für Trainerinnen aller Lizenzstufen an. Evtl. ist auch eine Teilnahme von Frauen ohne Trainerlizenz möglich.

Als Referentin wird diese Fortbildung u.a. auch von unserer Bundesliga-Spitzenspielerin Ella Diehl geleitet.

Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2018

hier gibt es weitere Informationen beim DBV

 

Nachwuchs überzeugt in innogy-Arena: Pauline holt Silber in U9, Lilly gewinnt

Unsere Nachwuchstalente hatten am Wochenende die Ehre, in der großen innogy-Sportarena in Mülheim ihr Können zu beweisen. In der Halle finden jedes Jahr die hochdotierten German Open statt, bei denen u.a. Weltmeister Lin Dan regelmäßig startet. Dieses Mal fand dort erstmals das Maikäferturnier statt und die jungen Weseler Sportler hatten die Gelegenheit, in die Fußstapfen großer Vorbilder zu treten.

Pauline Hagemann gewann im Mädcheneinzel U 9 alle Spiele, unterlag dann erst im Finale ihrer Gegnerin Emma Schledorn vom SSV Lützenkirchen mit 13:21 und 12:21 und erreichte somit stolz den zweiten Platz.  Ebenfalls in der Altersklasse U09 spielte Lina Boldt ihr allererstes Turnier. Sie schlug sich wacker und erreichte am Ende sogar Platz neun.

Im Mädcheneinzel U11 spielten Arzu Yuliyanova und Lara Schröder sich bis in die Hauptrunde vor und teilten sich am Ende den fünften Platz. Ecrin Samhal, ebenfalls U11, schaffte es auf Platz 10. Bei den U11 Jungen  erreichte Ben Boldt Rang 18.
In der Altersklasse U13 konnte Dominic Edner alle Spiele der Vorrunde für sich entscheiden, verlor in der Finalrunde aber knapp gegen seinen Konkurrenten Finn Zumvenne (TSV Heimaterde Mülheim) mit 19:21 und 17:21. Atakan Deneri gewann zwei seiner Matches knapp und landete wie Dominic auf Platz neun.
Auch Lina Frankenberg und Catharina Artz gewannen in U13 jeweils zwei Spiele, am Ende reichte es für Platz 11. Zuletzt spielte Simon Stanislowski im Jungeneinzel U15. Er verlor seine Spiele knapp und erkämpfte sich Rang 13.

Neben Pauline Hagemann sorgte Lilly Mühlisch (alle BV Rot-Weiß) für das zweite Highlight des Tages. In ihrer Altersklasse U15 spielte sie spannende Matches und blieb bis zum Schluss souverän, schlug sogar die Mülheimer Lokamatadorin und ergatterte sich schlussendlich den Turniersieg bei den U15-Mädchen.

Unser Chefcoach Rainer Diehl, der unsere Nachwuchstalente gemeinsam mit FSJlerin Charlotte Burgner betreute, zeigte sich mit den Leistungen zufrieden: “Die letzten Ergebnisse zeigen, dass wir auf dem besten Wege sind, wieder eine echte Talentschmiede zu werden.“

Badminton-Rundschau Sonderheft 2 / 2018 ist online abrufbar

Das Sonderheft 2 / 2018 der Badminton-Rundschau ist online abrufbar mit allen Staffeleinteilungen 2018 / 2019, den Spielgemeinschaften und den Vereins- und Hallenanschriften.


Darin findet ihr alles Wichtige für den Mannschafts-Spielbetrieb !


zum Sonderheft 2 / 2018

 

Nachwuchs in Halle Nord erfolgreich: Youri Schwarz löst Ticket für Bezirksrangliste

Unsere Badminton-Nachwuchs trotzte den hochsommer- lichen Temperaturen und überzeugte beim Kreisranglisten- turnier, das Partnerverein BSC Wesel unter der Regie von Benjamin Straatmann in den Sporthallen Nord ausrichtete.

Der erst achtjährige Youri Schwarz schaffte bei seinem Debut die direkte Qualifikation zur Bezirksrangliste. Er gewann überraschend in der Altersstufe U11 alle Spiele, unterlag erst im Finale dem fast zwei Jahre älteren Julius Stromeier (SCU Lüdinghausen) mit 7:21 und 12:21 und wurde somit Zweiter. In der gleichen Altersstufe startete auch Timo van de Wetering (BV), der sich in seinem letzten Spiel in drei Sätzen gegen seinen Gegner Kjell Linnig (TSV Mülheim) durchsetzte und so den guten 9. Platz erreichte.

Im Mädcheneinzel U15 erkämpfte sich Lilly Mühlisch, die im März schon durch einen Sieg beim Weseler Teenie-Turnier auf sich aufmerksam gemacht hatte, ebenfalls den neunten Rang und damit auch die Fahrkarte zur Bezirksrangliste. Sie zeigte sich konditionsstark und blieb insbesondere in den Platzierungsspielen deutlich überlegen.

In der Altersklasse U17 gelangte Jonathan Steiof durch klare Siege gegen Tobias Wulff (TV Vreden) und Noah Flüchter (PSV Buer) ins Viertelfinale und erspielte sich am Ende stolz den siebten Platz, damit auch die Fahrkarte für die Bezirksrangliste. Zuletzt kämpfte Paul Mues im Jungeneinzel U19 gegen Leonhard Ortmeier um den neunten Rang und blieb nach drei spannenden Sätzen siegreich. Auch er hat gute Chancen, als Nachrücker für die Bezirksrangliste nominiert zu werden.

Weitere Platzierungen unserer Teilnehmer:
U15 Jungen: 13. Janne Cappell, 19. Dominic Edner, 27. Jarno Stief. U17 Jungen: 25. Philip Horvat (alle BV Rot-Weiß).                      Artikel von Charlotte Burgner

 

50. Rot-Weiss-Turnier

Am 24. und 25. Juni findet das 50. Rot-Weiss-Tunier für Schüler und Jugendliche in der Rundsporthalle Wesel statt.Es ist ein Wertungstunier der Victor-Challenge.

Samstag, 23. Juni 2018, ab 9:00 Uhr Mädcheneinzel und Jungendoppel, Mixed

Sonntag, 24. Juni 2018, ab 9:30 Uhr Jungeneinzel und Mädchendoppel

Startberechtigung: Altersklassen U 9, U 11, U 13, U 15, U 17, U19 nach der Saison 2018/2019.

Hier gelangen Sie zur Ausschreibung auf Badmintonfreunde.de

bzw. zum PDF-Dokument

 

In den Pfingstferien sind die Sporthallen in Wesel geöffnet

In den Pfingstferien vom 22. bis 25. Mai 2018 sind die Sporthallen in Wesel geöffnet. Training findet also zu den bekannten Zeiten statt.

 

Jugendpokal Gelsenkirchen

 

BV Wesel Rot- Weiß nimmt erfolgreich am PSV Jugendpokal in Gelsenkirchen teil

Sowohl die Turniereinsteiger als auch die Jugendspieler des Badmintonvereins Rot- Weiß Wesel waren vergangenes Wochenende bei der Victor Challenge wieder sieggreich unterwegs.

Nachwuchstalent Youri Schwarz spielte in der Altersklasse U11 und räumte stolz den ersten Platz im Jungeneinzel ab. Pauline Hagemann ebenfalls aus dem Weseler Talentnest wurde im Mädcheneinzel U11 verdiente Zweite.

Aus dem Jugendbereich erreichten Nele Schneider und Kattis König im Damendoppel U19 ebenfalls den zweiten Platz.

Auch die restlichen rot- weißen Spieler zeigten sich souverän und erzielten zufriedenstellende Ergebnisse.

Das zweite Turnier der Victor Challenge findet vom 08.06.- 10.06. in Gladbeck statt.

Vom 23.- 24.06. ist das Weseler Rot- Weiß Turnier und somit das dritte und finale Turnier der Victor Challenge.

 Gelsenkirchen2

Wichtige Terminhinweise !!!!!!

In den Osterferien vom 25. März bis 8. April  findet kein Badmintontraining statt. Alle Weseler Sporthallen sind seitens der Stadt Wesel geschlossen.

Jugendvollversammlung am Freitag, 13. April 2018 um 17:30 Uhr

Jahreshauptversammlung am Freitag, 13. April 2018 um 20:00 Uhr

Beide Versammlungen finden in der Gaststätte Schützenhaus Fusternberg, An der Rundsporthalle 10, 46485 Wesel statt. Das ist nicht das Bürgerschützenhaus, sondern das Fusternberger Schützenhaus von der Rundsporthalle aus in Richtung Niederrheinhalle rechts gelegen. Die entsprechenden Einladungen sind an alle Mitglieder unterwegs.

Am Freitag 13. April findet kein Badmintontraining statt, da die Rundsporthalle zur Vorbereitung auf ein stattfindendes Tanzturnier belegt ist.

Teenie-Turnier / Young Masters ein voller Erfolg

Zum 29. Mal fand unser traditionelles Weseler Teenie-Turnier am Sonntag in der Rundsporthalle statt. Fast 150 Teilnehmer aus ganz NRW kämpften in den Altersstufen U8 bis U15 um Plätze, Pokale und Young-Masters-Punkte.

2018 LillyMuehlischMEU15bAuch unsere rot-weißen Nachwuchstalente waren dabei erfolgreich. Lilly Mühlisch (Foto) gewann souverän in U15, Lea-Amelie Schwarz siegte in U11B. Janne Cappell (U15), Simon Petzel (U 11B) und Arzu Yulyianova (U11B) kamen jeweils auf den guten zweiten Platz in ihren Altersstufen.

Alle Ergebnisse jetzt hier online !

Zum Nachlesen: Turnierinfos .

Zum Nachlesen: Ausschreibung des 29. Teenie-Turniers

Saison 2017 / 2018 für unsere Manschaften nun erfolgreich abgeschlossen

Unsere 1. Seniorenmannschaft hat überragend und ungeschlagen mit 28:0-Punkten den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga geschafft.
Auf dem 6. Tabellenplatz konnte die 2. Seniorenmannschaft in der Oberliga den Klassenerhalt sichern. BSG 3 und BSG 4 haben sich zufriedenstellend in der Tabellenmitte platziert.

Am Samstag, 17 März endete mit einem Heimspiel-Großkampftag die Saison auch im Schüler- und Jugendbereich. Dabei wurde die Jugend 1 ungeschlagen Meister, auch die Schüler 1 gewann.

Ergebnisse aller Teams und aktuelle Tabellen

Glückwunsch für jeden persönlichen Spielerfolg in der abgelaufenen Saison!

Spitzenposition unterstrichen: Zweitliga-Aufsteiger behält weiße Weste

Unser Regionalligateam, bereits vorzeitig Meister der Regionalliga, bleibt seiner souveränen Gangart treu: In Gladbeck gelang ein ungefährdeter 6:2-Sieg und am Sonntag ein 5:3-Heimerfolg, obwohl das Team in die Sporthalle Nord ausweichen musste.
Ergebnisse und Tabelle Regionalliga West

2018 BVRWW1 EllaDiehlADie großen Schritte in Richtung Zweite Bundesliga sind gemacht - souveräner als durch Ella Diehl geht es kaum!

 

Befreiungsschlag für unser Oberligateam: vier Punkte aus zwei Auswärtsspielen. Auch Jugend und Schüler punkten!

Unser Oberligateam landete am Wochenende einen sensationellen Befreiungsschlag: Mit zwei Auswärtssiegen beim Tabellendritten SV Sterkrade-Nord 2 und bei der SCU Lüdinghausen 2 holte sich unsere zweite Mannschaft schon vor dem letzten Spieltag die wichtigen Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Ergebnisse und aktuelle Tabelle Oberliga 

Die Jugend 1 verteidigte ihre Topposition durch ein starkes 7:1 gegen Verfolger SV Sterkrade-Nord. Die Schüler 1 überraschte mit einem 4:4 in Sterkrade. Mini 1 (U19) und Mini 2 (U15) waren einem Punktgewinn sehr nahe und unterlagen jeweils nur knapp mit 2:4.

Ergebnisse aller Teams und aktuelle Tabellen

 

Erfolgreicher Start ins Wochenende - 4 x gegen Mannschaften aus Oberhausen

Das Wochenende startete mit einem "Großkampftag", da alle Mannschaften im Einsatz waren. Allein in 4 Begegnungen hieß es Wesel gegen Oberhausen.

Weiterhin ungeschlagen mit jeweils 24:0 -Punkten gehen die 1. Jugendmannschaft in der Bezirksliga und die 1. Seniorenmannschaft in der Regionalliga in die letzten Begegnungen der Saison 2017/2018. Die 2. Seniorenmannschaft erreichte durch einen Sieg einen kleinen 3-Punkte-Vorsprung zu den Abstiegsplätzen.

Alle Ergebnisse des Spieltags 17.Februar

 

Rot-Weiss startet Turniersaison 2018 mit der Bezirksrangliste U11-15

Da der geplante Ausrichter für die Bezirksrangliste kurzfristig abgesprungen ist, haben wir uns als Ausrichter dem Badminton-Landesverband zur Verfügung gestellt. Die Begegnung der 1. Seniorenmannschaft in der Regionalliga wurde verlegt in die Weseler Sporthalle Nord I an der Ackerstraße.

Hier die ersten Informationen zu den Teilnehmern und Ergebnissen

 

Regionalliga am Sonntag 18.2. in Wesel in der Sporthalle Nord

Das letzte Heimspiel in der Regionalliga-Saison 2017/2018 bestreitet die 1. Seniorenmannschaft am Sonntag, 18. Febr. 2018 in der Sporthalle Nord I, Ackerstraße. Zufahrt ist über den Parkplatz der Eissporthalle. Spielbeginn - wie immer - um 15,00 Uhr.

Da wir kurzfristig für den BLV NRW als Ausrichter der Bezirkseinzelrangliste in der Rundsporthalle eingesprungen sind, musste das Regionalligaspiel in die Sporthalle Nord verlegt werden.

Die Mannschaft hofft auch an der etwas ungewohnten Stelle um starke Fanunterstützung, damit auch zum Saisonabschluss ein Sieg erkämpft wird.

Mal einen Blick werfen auf die Super-Regionalligatabelle der 1.Seniorenmannschaft mit Terminen und Ergebnissen

 

 

Deutsche Meisterschaften U15 - U19 in Gera

Am vergangenem Wochenende fanden in Gera die Deutschen Meisterschaften U15 - U19 2018 statt. Der BV Wesel Rot-Weiss war mit vier Spielerinnen bzw. Spielern vertreten, die in unterschiedlichen  Altersklassen antraten.

Drei Silbermedaillen, zwei Bronzemedaillen sowie zwei Viertelfinalteilnahmen standen am Ende auf der Habenseite.

Aaron Sonnenschein (15) kam in der Altersklasse U17 in allen drei Disziplinen ins Endspiel . Etwas überraschend unterlag er im Doppel (Setzplatz 1) mit seinem Partner Matthias Kicklitz (Horner TV) der an Nummer 6 gesetzten Paarung Adam (Jena) / Datko (Beuel) nach hartem Kampf in drei Sätzen. Im Einzel und Mixed mit Partnerin Leona Michalski (Spvgg Sterkrade Nord) bestätigte er seinen Setzplatz 2. Im Einzel  verlor er gegen Matthias Kicklitz (Setzplatz 1) und im Mixed gegen Kicklitz/Emma Moszczynski (Horner TV), ebenfalls an Eins gesetzt. Drei Silbermedaillen im ersten Jahr der Altersklasse U17 zeigen das große Potential von Aaron.

Elina Sonnenschein (13) startete im ersten Jahr der Altersklasse U15 und gewann zwei Bronzemedaillen. Im Einzel unterlag sie der späteren Siegerin  Thuc Phuong Nguyen (Horner TV) erst im Halbfinale. Ebenfalls erst im Halbfinale kam im Doppel mit Partnerin Julia Meyer (BV Mülheim) das Aus gegen Nguyen (Horner TV) / Tirschmann (TSV Meiningen). Mit Karl Sufryd (BV Mülheim) erreichte Elina im Mixed noch das Viertelfinale. Hier unterlagen sie nach drei hart umkämpften Sätzen den späteren Finalisten Kilian Ming-Zhe Maurer (TSV Neubibeberg/Ottobrunn) / Ronja Hamm (TSV Haunstetten).

Lena Fischer (17) , Stammspielerin der gerade in die 2. Bundesliga aufgestiegenen Regionalligamannschaft, erreichte im Doppel und Mixed in der Altersklasse U19 zweimal das Viertelfinale. Im Doppel schlug sie mit ihrer Partnerin Alicia Molitor (BC Beuel) im Achtelfinale etwas überraschend die an Position 4 gesetzte Paarung Indira Dickhäuser (VfB Friedrichshafen) / Monika Weigert (TSV Neuhausen-Nymphenburg). Das Aus kam dann in der nächsten Runde gegen Annalena Diks / Anke Fastenau (BC Beuel). Im Mixed mit Moritz Rappen (BC Beuel) unterlag auch sie gegen spätere Finalisten Fischer (STC Solingen) / Diks (BC Beuel) in drei Sätzen.

Boi Roluf Schröder (18), Spieler unseres  Oberligateams und amtierender Westdeutscher Einzelmeister der Altersklasse U19, unterlag in der ersten Runde im Einzel Fabian Schlenga (BSV Eggenstein-Leopoldshafen).

Erfreulich sind diese Ergebnisse auch im Hinblick auf die  vom 30.11.18 bis 02.12.18 in Wesel stattfindenden Deutschen Meisterschaften U15 -U19 2018, bei denen nach heutigem Stand drei Weseler Eigengewächse den Heimvorteil in der Rundsporthalle nutzen könnten. Lena Fischer, Elina Sonnenschein und Aaron Sonnenschein werden dann vor heimischem Publikum ihre Klasse zeigen können.

Link zu den Tunierergebnissen

 

Nachwuchstalente des BV Wesel Rot- Weiß qualifizieren sich für Bezirksrangliste

Vergangenes Wochenende erzielten die Weseler Sportler zufriedenstellende Ergebnisse bei der Kreiseinzelrangliste in Spellen. Johanna Eul und Lea-Marie Schwarz, aus dem Talentprojekt des BV Wesel Rot- Weiß, erkämpften sich bei ihrem ersten Turnier in U13 Platz fünf und sechs. Somit sind sie qualifiziert für die Bezirksrangliste.

Die Kreiseinzelrangliste für die Altersklassen U17 und U19 fand in Wesel statt. Hier konnten sich Jonathan Steiof ebenso wie Janne Frankenberg und Elena Martic für die Bezirksrangliste U17 qualifizieren.

Hendrik Grgas qualifizierte sich schon im Voraus für die Bezirksrangliste und ist daher am 18. Februar in Solingen mit dabei.