banner03

 

Find us on Facebookhttps://www.facebook.com/BVWesel

48. Rot-Weiss-Turnier 2016 für Schüler und Jugendliche: Jetzt melden- Startplatz sichern

Wir freuen uns auf das 48. Rot-Weiss-Turnier am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai 2016 in der Rundsporthalle Wesel. Es ist das letzte Turnier in der Turnierserie 2016 "Wertungsturnier der Victor Challenge".
Ab sofort ist das Rot-Weiss-Turnier 2016 online, es kann gemeldet werden!     Detailinfos: zur Ausschreibung
Meldeschluss  Sonntag, 8. Mai 2016 - Posteingang -
Ab Turnierbeginn wird das Turnier auch online zu verfolgen sein. Weitere Infos unter  "Veranstaltungen/Turniere".

Deutsche Meisterschaften O35-O75 2016 in Solingen

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften O35 bis O75 finden vom 6. bis 8. Mai 2016 in Solingen statt. Rot-Weiss ist auch in diesem Jahr mit einem großen Team vertreten, und zwar durch Bertko André, Flür Susanne, Heuwing Frank, Hochstrate Frank, Hukriede Michaela und Thorsten, Kleine Rajko, Lakermann Diane, Landwehr Sven-Fardon und Ruberg Stephanie.   Hier geht es zur DM-Ausrichterseite
Viel Erfolg und mal sehen, wie viele Medaillen nach Wesel gehen.

Ende gut, alles gut!

Zweimal an Setzplatz vier, zweimal ist nichts aus der ersehnten Medaille geworden. Elina scheiterte bei der Deutschen Meisterschaft U13 in Mülheim an der Ruhr im Einzel und im Mixed mit Nils Dubrau jeweils knapp im Viertelfinale. Mehr Glück hatte sie dann im Doppel mit Julia Meyer. Direkt in der ersten Runde konnten sie sich gegen die Nummer 3 des Turniers durchsetzen und spielten sich anschließend mit tollen Leistungen in das Halbfinale. Fast wäre noch mehr drin gewesen, doch Bronze ist ein super Erfolg. Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf dich!

Dreizehn rot-weiße Medaillen bei den "Westdeutschen" O35

Auch unsere Senioren haben am vergangenen Wochenende wieder "zugeschlagen": Gold durch Thorsten, Diane, Sven, André/ Frank,  Silber durch Sven, Diane, Rajko/Steffi, Susanne und Frank und noch Bronze durch Sven/Susanne gelang unseren Athleten bei den Westdeutschen Meisterschaften der Altersklassen - herzlichen Glückwunsch!
Alle Infos über die WDM O35 hier

Suchbild mit Siegertypen: hier sind sieben Altersklassen-Medaillen versteckt!

Annalena und Tim starten beim 6-Nationen-Turnier: im U19-Trikot in Frankreich

Annalena Diks und Tim Fischer erhielten eine Nachnominierung zur Teilnahme am U 19-6-Nationen-Turnier vom 12. bis 17. 4.2016 in Aire-sur-la-Lys /Frankreich. Zur Turnierverfolgung

  20160229 NRZ 1 Tim Fischer
                                         Tim Fischer Foto:Joosten

So ein Pech

Da hatte sich seit langem ein Jugendteam für die Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert, dann so etwas. Nachdem Jan-Felix, unsere Nummer 1 in der Setzliste, bereits frühzeitig seine Teilnahme abgesagt hatte, mussten nun auch Tim Fischer und Lena Fischer passen. Beide haben sich eine Verletzung zugezogen, die sie zu längeren Pausen zwingt. Das ist Pech, denn ohne ein vollständiges Team musste die Meldung für die Landesmeisterschaften in Hövelhof kurzfristig zurückgezogen werden. Sehr, sehr schade! Doch viel wichtiger ist, dass Tim und Lena bald wieder fit sind. Gute Besserung euch beiden!

Am Freitag, 15. April fällt das komplette Badminton-Training aus

Am Wochenende 16. und 17. 04. findet ein großes Tanzturnier in der Rundsporthalle statt. Zum Aufbau und zur Hallenvorbereitung ist sie bereits am 15.04. belegt.

Somit fällt das gesamte Badminton-Training am Freitag 15. April aus.  Bitte gebt diese Information auch mündlich weiter.

Ab Montag 4.April wieder Training in der Rundsporthalle

Nach den Osterferien startet ab Montag, 4. April das Training fuer alle Gruppen in der Rundsporthalle wieder zu den bekannten Zeiten. 

Bundesligaabschied mit einem 4:4 gegen SG EBT Berlin

bbl logoDer Abstieg aus der 2. Bundesliga war - wie hinreichend schon erläutert - seit Monaten schon gewiss gewesen. Ausfälle und Verletzungen haben schlussendlich dafür gesorgt. Trotzdem kämpfte die Mannschaft bis zum letzten Spieltag. Mit dem 1. Punkt überhaupt in dieser Saison verabschiedete sich am 20.3.2016 unsere 1. Seniorenmannschaft aus der 2.Bundesliga-Nord.

Danke für tolle Spiele, kämpferische Einsätze. Gleichzeitig haben wir uns von Stasa, Ella, Marco und den immer für Stimmung sorgenden Roman, unserem liebgewonnenen Österreicher, verabschiedet. Wir wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute.
In der nächsten Spielsaison geht es dann in der Regionalliga mit einem jungen Team weiter, unterstützt von den erfahrenen Tim Vaessen und Thorsten Hukriede.
Ergebnisse und Endstand der 2. Bundesliga-Nord Spielsaison 2015/2016

Bundesliga BV Gifhorn: BV RW Wesel 5:3

Bundesliga -Saisonabschluss: Sonntag 20. März in Wesel

Am Samstag, 19. März geht es zum letzten Auswärtsspiel beim BV Gifhorn und am Sonntag, 20. März ist dann mit einem Heimspiel der Saisonabschluss in der Bundesliga 2015/2016 in der Rundsporthalle Wesel gegen SG EBT Berlin. Wir hoffen gerade am Sonntag auf eine große Fangemeide, da wir bei der Begrüßung um 14 Uhr Ehrungen vornehmen und uns auch leider von Stasa, Ella, Marco und Roman verabschieden müssen. Da wollen wir sie doch alle beim letzten Einsatz für Rot-Weiss noch einmal so richtig anfeuern. Zum Saisonabschluss ist freier Eintritt.
Ergebnisse in der 2. Bundesliga-Nord

2016 01 Buli BegrAm Sonntag nochmal genießen: Unser Bundesligateam!

Badminton-Training in den Osterferien nur in Halle Ost II am 23.3. + 30.3.2016

Während der Osterferien steht uns nur die Sporthalle Ost II am Mittwoch, 23. März und Mittwoch 30. März jeweils von 19,00 bis 22,00 Uhr zur Verfügung. Es findet freies Training, ohne Trainingsleitung, statt. Hallenaufsicht haben Dietmar Görtzen oder Hans-Dietmar Michels.
Die Rundsporthalle und Ellen-Key-Turnhalle sind während der Osterferien komplett geschlossen.

U17-Europameisterschaft: Tim Fischer ist dabei - zuvor German Juniors mit Annalena

Die nächste Top-Veranstaltung für Tim Fischer läuft vom 17. bis 25. März 2016 in Lubin /Polen. Tim Fischer ist fürs Nationalteam nominiert und startet im Individualwettbewerb im Mixed  und sicher auch im  Teamwettbewerb .

20160214 Deutsche Meister MixU17Annalena und Tim Dia

Schon zuvor war Tim zusammen mit Annalena Diks(Foto) international unterwegs, die beiden starteten vom 10. bis 13. März 2016 bei den "German Juniors U 19" in Berlin.
Annalena musste sich nach einem Sieg im DE dann gegen die an 4 gesetzte Clara Azurmende geschlagen gegen. Mit Tim gab es im ersten Spiel im Mixed gegen die an 3 gesetzte Paarung eine Niederlage mit 15:21, 17:21. Im HD kam dann nach einem Freilos auch für Tim das Aus.
Hier zu den einzelnen Begegnungen der German Juniors

Jugend on Tour: Annalena und Tim bei German Juniors in Berlin

Und wieder einmal sind 2 Jugendliche aus unseren Reihen bei einer internationalen Veranstaltung dabei. Annalena Diks und Tim Fischer starteten vom 10. bis 13. März 2016 bei den "German Juniors U 19 in Berlin".
Annalena musste sich nach 1 Sieg im DE dann gegen die an 4 gesetzte Clara Azurmende geschlagen gegen. Mit Tim gab es im 1. Spiel im Mixed gegen die an 3 gesetzte Paarung eine Niederlage mit 15:21, 17:21. Im HD kam dann nach einem Freilos auch für Tim das Aus.
Hier zu den einzelnen Begegnungen der German Juniors

27. Weseler Teenie-Turnier erfolgreich: Jonathan gewinnt, Elena Zweite!

Unser 27. Teenie-Turnier in der Rundsporthalle war ein voller Erfolg. Aus ganz NRW, von Kleve bis Hövelhof, von Bonn bis Emsdetten kamen hundert Nachwuchsspieler im Alter von U9 bis U15 und kämpften um Punkte und Plätze, in U9 bis U11 sogar um die Topränge in der Young-Masters-Wertung.

Alle Ergebnisse sind jetzt hier online!  Weitere Infos auch unter "Veranstaltungen/Turniere".
Jetzt auch mit Bildern der Siegerehrungen.

2016 Teenie Turnier MEU15a

Mehrere Weseler auf dem Treppchen (von rechts):       Analena Heising (BSC) und Kattis König (BV) landeten bei den Mädchen U15 vorn.

Geschafft

Die Fahrt nach Lüdinghausen hat sich definitiv gelohnt: Mit Siegen gegen den TV Haltern, den Gladbecker FC und den Favoriten aus Lüdinghausen sicherte sich die Rotweiss-Jugend die Bezirksmeisterschaft. Damit nimmt seit 18 Jahren endlich wieder ein Jugendteam an den Landesmeisterschaften teil. Unser Glückwunsch geht an Annalena Diks, Lena Fischer und Wendy Mickler, sowie Jan Felix Matulat, Tim Fischer, Linus Wiebeck, Aaron Sonnenschein, Morris Wopker und Jan Gerrit Kasimier. Nun geht es im April nach Hövelhof zu den Westdeutschen Meisterschaften. Geht da noch was?

Fahrkarte zur Landesmeisterschaft in der Tasche: Unser Top-Jugendteam

27. Weseler Teenie-Turnier: Hundert Nachwuchsspieler U 9 bis U 15 kommen am Sonntag

Wir freuen uns auf das 27. Teenie-Turnier am Sonntag, 13. März 2016. Wie immer bietet es dem Nachwuchs von U9 bis U15 gute Möglichkeiten, erste Turniererfahrungen zu sammeln (inkl. Wertung für Young-Masters-Serie U9-U11).
Das Teenie-Turnier 2016 ist online, alle Meldungen (Stand: 07.03.2016) registriert.

Der Zeitplan ist erstellt, Nachmeldungen nur in geringfügigem Umfang noch möglich!

Hier Zeitplan und letzte Turnierinfos für alle Teilnehmer !   

Das Turnier und die Meldelisten sind jetzt hier online!  Weitere Infos auch unter "Veranstaltungen/Turniere".

Viele Stars haben hier mal klein angefangen (Foto aus 2013)!

Tolle DM: Alle Farben dabei

Der BV Wesel Rotweiss ist bei den Deutschen Meisterschaften U15-U19 mit fünf Athleten auf dem Podest vertreten und bestätigt erneut seine bedeutende Rolle im nationalen Badminton. Erfreulich, dass alle Weseler Teilnehmer mit einer Medaille heimkehren.

Überragend dabei der Finalerfolg und verdientes Gold für Annalena und Tim im gemischten Doppel U17. Sie erwischten ein perfektes Wochenende und konnten ungesetzt den Sprung ganz nach oben auf's Treppchen schaffen. Dabei schalteten sie gleich vier gesetzte Teams aus, dabei die topgesetzte Paarung. Im hochklassigen Finale blieb es bis zum Schluss eng. Nach drei Sätzen konnten Annalena und Tim jubeln und holten Gold nach Wesel.

Ein tolles Turnier spielen Aaron in U15 und Lena in U17. Ganz nach oben hat es zwar nicht geklappt, aber über Silber strahlen beide vollkommen verdient.

Ganz knapp verpasste Jan-Felix leider das Finale im Herrendoppel U19. Mit 16:21, 21:19 und 16:21 behielten im Halbfinale die Wittorfer Bjarne Geiss und Jan Colin Völker die Nase vorn. Dennoch ist Bronze ein toller Erfolg für Jan-Felix.

Euch allen fünf gilt unser herzlichster Glückwunsch. Ihr habt das toll gemacht und wir sind wirklich stolz auf Euch!
Die einzelnen Ergebnisse der DM in Gera

Hier gehts es zur Dia-Show über die DM U15/U17/U19 in Gera, erstellt von Holger Schmidt

Juchhu

Und die nächste Medaille ist für den BV sicher. Aaron gewinnt mit Matthias Kicklitz das Viertelfinale in zwei Sätzen und zieht ins Halbfinale ein. Damit ist Bronze sicher.

Lena steht dem in Nichts nach. Mit Jule Petrikowski vom BC Phönix Hövelhof spielt sie sich ebenfalls in die Vorschlussrunde und sichert sich dadurch nicht nur ihre erste DM-Medaille in U17 sondern auch ein erneutes Auftreten am Abschlusstag morgen.

Letztlich macht Jan den Weseler Triumph perfekt. Gemeinsam mit Daniel Seifert vom TSV Trittau erreicht auch er das Halbfinale. Damit kehrt jeder Teilnehmer vom BV Wesel Rotweiss mit einer Medaille nach Hause. Welche Farbe wird sich morgen zeigen.

Euch allen herzlichen Glückwunsch und Danke für viele spannende Spiele.

Achtung: Morgen ab 12 Uhr gibt es zu den Finals hier einen Livestream!

Souveräner Auftakt

Unsere Doppel starten gut. Aaron, Lena und Annalena setzen sich ohne Probleme jeweils in 2 Sätzen durch und ziehen in die Viertelfinals ein.

Tim hat inzwischen nachgezogen und erreicht mit Mads Druckrey vom STC BW Solingen ebenfalls die Runde der besten 8 Doppel.

Jan-Felix zieht kampflos in die nächste Runde ein. Hoffentlich fehlt im Viertelfinale nicht die praktische Spielzeit. Aber mit seinem Partner Daniel Seifert ist er durch das gemeinsame Training am Stützpunkt in Mülheim sicherlich eingespielt genug. Also: 5x Daumendrücken für die Viertelfinals.

Grosse Enttäuschung

Aaron schafft den Einzug in das Halbfinale und damit den sicheren Medaillengewinn leider nicht. Im entscheidenden dritten Satz gelingt es ihm nicht, eine 18:13 Führung über die Runden zu bringen. Was mag da los gewesen sein? Hoffentlich keine Verletzung. Drücken wir die Daumen für das Doppel. Mit seinem Partner Matthias Kicklitz startet er an 2 gesetzt in die Konkurrenz.

Auch Tim scheitert knapp im dritten Satz. Damit steht fest: Keine Einzelmedaille für den BV. Drücken wir die Daumen für die Doppel - es geht jetzt los.

Zäher Start

Den heutigen DM-Tag beginnen die Rotweissen etwas mühsam. Aaron erreicht knapp im dritten Satz das Viertelfinale. Hier steht mit Adam Leander die Nummer 5 des Turniers auf der anderen Seite des Netzes. Hoffentlich kann Aaron seine beste Leistung abrufen.

Tim zeigt auch im Einzel seine Topform. Deutlich in zwei Sätzen zwingt er mit Felix Hammes keinen geringeren als den an 3 gesetzten Mitfavoriten in die Knie. Super, weiter so!

Lena und Annalena scheitern leider im Achtelfinale.

http://alleturniere.de/sport/matches.aspx?id=6BC071CA-517B-4A27-B165-9BF77FAA41B4

Finale

Geschafft! Annalena und Tim ziehen durch einen glatten Zweisatzsieg gegen Samuel Gnalian und Monika Weigert (beide aus Bayern) in das Finale ein. Super! Damit ist für heute Schluss. Morgen früh geht es mit den Einzeldisziplinen weiter. Und wir sind wieder dabei und drücken die Daumen.
20160212 RWW DM Teilnehmer in Gera
Unsere DM-Teilnehmer in Gera: Lena Fischer, Aaron Sonnenschein, Jan Felix Matulat, Annalena Diks, Tim Fischer (v.l.)

Sensationell

Annalena und Tim schlagen in einem hochdramatischen Fight die topgesetzten Lukas Resch und Miranda Wilson. Zwei Matchbälle mussten sie abwehren bevor die ersten Medaillen für die Rotweissen mit 19:21, 21:18 und 24:22 gewonnen waren. Einen Riesenglückwunsch! Jetzt heisst es kurz freuen und feiern, dann wieder Spannung aufbauen. Heute um 19:15 steht das Halbfinale an. Da geht doch noch was, oder?

Gelungener Auftakt bei der U15-U19 DM in Gera

Unsere 5 Athleten starten gut in das Turnier. Traditionell geht es mit den gemischten Doppeln los und alle schaffen den Einzug in das Viertelfinale.

In U15 taten sich Aaron und seine Partnerin Leona Michalski vom PSV-Gelsenkirchen nur im zweiten Satz schwer. Jetzt geht es gegen die starke bayerische Paarung Jonas Braun und Ann-Kathrin Spöri. Eine harte Nuss!

Gleich doppelt vertreten ist der BV Wesel in der Altersklasse U17. Lena und ihr Langenfelder Partner Chenyang Jiang zogen erwartungsgemäß in die Runde der besten Acht. In der Deutlichkeit überraschend gelang das auch Tim und Annalena, die die Nummer 8 des Turniers ausschalteten. Für beide Teams geht es jetzt gegen Gesetzte Paarungen. Auf geht's!

Last but not least erreicht auch Jan Felix gemeinsam mit Stine Küspert vom BW Wittorf das Viertelfinale. Hoffen wir, dass sich Stine von ihrer Verletzung beim Bundesliga-Duell hier in Wesel gut erholt hat. Jetzt geht es gegen Daniel Hess und Annabella Jäger, die sich bei den letzten Turnieren in guter Form präsentierten. Jetzt heisst es: Daumen drücken!

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Das gesamte Team von NRW bei den Deutschen Meisterschaften U15 / U17 /U19  in Gera:
20160214 DM U15 17 19 Team NRW Gera

Annalena und Jan Felix bei den Deutschen Meisterschaften O19 in Bielefeld

Unsere Jugendlichen und Bundesligaspieler Annalena Diks und Jan Felix Matulat sammelten Punkte und Erfahrung bei der DM O19 in Bielefeld. Annalena  nach starken Leistungen im DE 2 Siege und somit unter den besten 16 im DE. Im Achtelfinale verliert sie dann in 3 Sätzen. Im DD 1 Sieg und im Achtelfinale dann verloren. Jan Felix schied im Mixed in der 1. Runde aus. Nach einem überlegenem Sieg im HD musste er sich in der 2. Runde geschlagen geben.
Aktuelles von der DM in Bielefeld      oder    hier direkt zu den Teilnehmern mit Spielergebnissen

Rosenmontag 08.Febr. kein Badmintontraining

Am Rosenmontag, dem 8. Febr. 2016 sind, wie in jedem Jahr,  alle Weseler Sporthallen geschlossen. Kein Badmintontraining in der Rundsporthalle

Bundesliga aktuell: Mit den Topteams auf Augenhöhe - trotz Niederlagen

Die Begegnungen der 2. Bundesliga boten wieder spannende Spiele, viele harte Dreisatzmatches, an deren Ende aber die favorisierten Gäste, Spitzenreiter FC Langenfeld und Verfolger TV Emsdetten, die Oberhand behielten.

2. Bundesliga: Aktuelle Ergebnisse und Tabellenstand

 

Powerplay vom Feinsten: Roman und Thorsten.

Weitere Bilder vom Bundesligawochenende: zur Dia-Show, erstellt von Holger Schmidt

Bundesligastart 2016 am 30. und 31. Jan. 2016 Rundsporthalle Wesel

Es geht weiter in der Bundesliga. Am Samstag 30. Jan. 2016 starten wir gegen den FC Langenfeld und am Sonntag, 31. Jan. gegen TV Emsdetten, jeweils 14 Uhr in der Rundsporthalle Wesel. Trotz der recht "unglücklichen" Tabellensituation hofft die Mannschaft auf starke Unterstützung aus dem rot-weissen Fanblock. Wie immer Organisationshilfen, Kuchenspenden gerne bei Hans-Dietmar melden.
Hier aktuelle Ergebnisse und Tabelle der 2.Bundesliga-Nord

Wir hoffen wieder auf spannende Doppel (im Foto: Tim und Jan Felix)!

Spieltag in allen Klassen: Teams von Mini bis Oberliga aktiv

Unsere Schülermannschaft (Foto) muss gleich zweimal gegen starke Mülheimer Gegner ´ran, auch alle anderen Teams absolvieren am Wochenende ihre ersten Spiele für 2016.

Leckerbissen für Fans: Unser Oberligateam erwartet am Sonntag um 11:00 Uhr den BC Phönix Hövelhof in der Rundsporthalle.

Aktuelle Vorschau und Ergebnisse

7 Teilnehmer, 7 Titel

Bereits im letzten Jahr hatten die Rotweissen den Landesmeisterschaften ihren Stempel aufgedrückt. Dass die sieben BV-Talente dieses Jahr erneut so erfolgreich sein würden, damit war nicht zu rechnen. Denn die meisten starteten nun in höheren Altersklassen. Doch Aaron und Elina Sonnenschein, Hendrik Grgas, Linus Wiebeck, Annalena Diks, Lena Fischer und Tim Fischer zeigten grossartige Leistungen und brachten das Kunststück zustande, das Ergebnis aus 2015 noch zu übertreffen. Am Schluss gingen 7 Titel, 1 Vize und 2 dritte Plätze nach Wesel. Danke an dieser Stelle für die Unterstützung der Fans, der Eltern und der Coaches, die ein wichtiger Teil dieser Teamleistung waren. Und einen Riesenglückwunsch an die Athleten. Macht weiter so!

2016 WDM 04
und hier geht es zur Dia-Show von den Westdeutschen Meisterschaften U11-U19, erstellt von Holger Schmidt

Sportlerwahl 2015: BV Rot-Weiß dominiert Weseler Fest des Sports

Beim Weseler Fest des Sports (früher "Sportlerball") war Badminton die dominierende Sportart. Noch nie zuvor hatten wir fünf Platzierte in den drei Sportlerwahl-Kategorien. Michaela Hukriede wurde Sportlerin des Jahres 2015 vor Triathletin Mareen Hufe und Annalena Diks. Thorsten Hukriede wurde Zweiter bei den Sportlern hinter Hochspringer Stefan Tigler und in der Teamkategorie platzierte sich unser Damenduo Steffi Ruberg / Mia Hukriede auf Rang zwei vor unserer Bundesligamannschaft, die die Saison 2014/15 mit einem grandiosen dritten Platz beendet hatte.

Ausgelassene rot-weiße Stimmung herrschte daher in der Niederrheinhalle bis spät in die Nacht ...

Starker Auftakt bei WestDM: erste Medaillen bereits sicher!

Die Westdeutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend (U11 bis U19) beginnen auch dieses Jahr verheißungsvoll. Im vergangenen Jahr sorgten Elina und Aaron Sonnenschein, Annalena Diks und Lena Fischer für einen sensationellen Weseler Medaillenregen (Fotos von Holger Schmidt). Und auch dieses Jahr (Stand: Samstag 17:00 Uhr) haben unsere Nachwuchstalente schon mindestens drei Silber- und zwei Bronzemedaillen sicher: Elina, Aaron und Lena stehen mit ihren jeweiligen Partnern in den Mixed-Finals, Tim/Annalena holten Bronze in U17. Hier gibt´s
alle aktuellen Ergebnisse der Schüler-/Jugend-WestDM !

Thorsten Hukriede ist Westdeutscher Meister

Thorsten Hukriede gehört auch in der offenen 019-Klasse weiterhin zu den Topathleten in NRW: Bei den Titelkämpfen in Refrath wurde er Westdeutscher Meister im Herrendoppel mit Partner Hendrik Westermeyer.

 

Ergebnisse Herrendoppel WestDM u.a.

27. Weseler Teenie-Turnier (Nachwuchsturnier U 9 - U 15): Jetzt melden - Startplatz sichern!

Wir freuen uns auf das 27. Teenie-Turnier am Sonntag, 13. März 2016. Wie immer bietet es dem Nachwuchs von U9 bis U15 gute Möglichkeiten, erste Turniererfahrungen zu sammeln (inkl. Wertung für Young-Masters-Serie U9-U11).
Ab sofort ist das Teenie-Turnier 2016 online, es kann gemeldet werden!    Detailinfos: zur Ausschreibung
Meldeschluss  Freitag, 26. Febr. 2016 - Posteingang -
Ab Turnierbeginn wird das Turnier auch online zu verfolgen sein. Weitere Infos unter  "Veranstaltungen/Turniere".

Rot-Weiss 5 x auf dem Siegertreppchen beim Fest des Weseler Sports

Noch 3 Karten zum „Fest des Weseler Sports" am Samstag, 16. Januar 2016, in der Niederrheinhalle, Einlass ab 19:00 Uhr bei HaDi zu bekommen.

Wer beim Rot-Weiss-Block sitzen möchte, sollte sich um Karten vom Nachbartisch Nr. 9 bemühen. Wir werden ordentlich feiern bei einem lockeren Sportfest mit viel Badminton-Beteiligung, Rahmenprogramm und guter DJ-Musik? Also, auf gehts, jetzt schnellstens melden,  3 Karten noch bei Hans-Dietmar, weitere Karten dann bei ROPA-Sport, Wesel, Mercatorstr. kaufen.

Die besten Wünsche zum neuen Jahr!

silvester

Kartenbestellungen noch bis Montag 4.Jan.2016

Nachfrist für Kartenreservierungen zum „Fest des Weseler Sports" am Samstag, 16. Januar 2016, in der Niederrheinhalle, Einlass ab 19:00 Uhr

Rot-Weiss 5 x auf dem Siegertreppchen beim Fest des Weseler Sports am 16. Januar
Lust auf ein lockeres Sportfest mit viel Badminton-Beteiligung, Rahmenprogramm und guter DJ-Musik? Dann jetzt noch Karten reservieren für den Rot-Weiß-Block bei Hans-Dietmar Michels per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Karten gibt´s zum Eintrittspreis von 10 €, Reservierungen bitte kurzfristig spätestens aber bis Montag,  4. Jan. 2016  !!!

Frohe Weihnachten!

gross 09 weihnachtsmann rentiere umarmung

Weihnachtsfeier mal anders: BV Rot-Weiß ging aufs Eis

Einen gelungenen Jahresabschluss gab´s für unsere Aktiven: Zuerst spielten unsere Topstars gemeinsam mit Schülern und Jugendlichen in der Rundsporthalle, dann gab´s ein Hüttenfest und Eisstockschießen im Rahmen des "Weseler Winters" am Berliner Tor.

Nachwuchs bei Familie Diehl -- Elin sorgt für Stimmung

Es ist vollbracht:  Heute, Freitag 11. Dez. um 7:55 Uhr brachte Ella Diehl ein Mädchen zur Welt. Elin ist gesund, munter und 4 Stunden später schon zu Hause angekommen.
Ella, Rainer und Lea sind glücklich über das vierte Familienmitglied.

Herzlichen Glückwunsch von der großen Badminton-Rot-Weiss-Familie!

Krimi in Maintal

Es gibt Matches, die bleiben einfach in Erinnerung. Eines davon wurde beim 2. DBV-Ranglistenturnier der Altersklasse U19 in Maintal ausgetragen. Im Halbfinale des Herrendoppels trafen die beiden auf Platz 2/3 gesetzten Teams aufeinander. Jan-Felix spielte mit Daniel Seifert aus Trittau gegen die Trainingspartner aus Mülheim Daniel Hess (Spvgg. Sterkrade-Nord) und Julian Voigt (BC Hohenlimburg). Der Setzplatz verriet bereits, dass die Spielstärke der beiden Doppel gleich eingeschätzt werden kann. Wie sehr das Match aber auf Augenhöhe ablief, konnte niemand erahnen. Und so ereignete sich ein wahrer Krimi - leider ohne glücklichen Ausgang für unseren Bundesligaakteur. Mit 19:21, 21:19 und 27:29 ging das Halbfinale denkbar knapp verloren. Doch Jan-Felix und Daniel zeigten gute Moral und konnten nach dieser schmerzhaften Niederlage das Spiel um Platz 3 ebenfalls in drei knappen Sätzen für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch!

Ihren gelungenen Einstand auf Bundesebene in U19 konnte Lena Fischer feiern: Platz 5 im Mixed und mit Lukas Resch (1. BC Beuel) und Platz 9 mit Jule Petrikowski (BC Phönix Hövelhof).

Annalena Diks konnte sich auf Rang 7 im Doppel mit Jules älterer Schwester Judith platzieren, im Einzel wurde sie Fünfte. In der Altersklasse U13 zeigte Elina Sonnenschein einmal mehr ihr Talent. Mit Platz 4 im Einzel verpasste sie zwar nur knapp das Podest, war aber erneut beste NRW-Spielerin. Im Doppel verlor sie mit Julia Meyer (1. BV Mülheim) unerwartet die erste Runde. Am Ende blieb Platz 9.

Hier die Ergebnisse.

Rot-Weiss 5 x auf dem Siegertreppchen beim Fest des Weseler Sports am 16. Januar

„Fest des Weseler Sports" am Samstag, 16. Januar 2016, in der Niederrheinhalle, Einlass ab 19:00 Uhr


Die Höhepunkte und besonders erfolgreichen Athleten des Weseler Sportjahres 2015 werden beim Fest des Weseler Sports gewürdigt (früher hieß das Sportlerball). Badmintonsportler sind in allen drei Kategorien vertreten bei "Sportlerin des Jahres" mit Nachwuchstalent  Annalena Diks und WM-Medaillengewinnerin Michaela Hukriede, bei "Sportler des Jahres" mit zweifachem Vize-Weltmeister Thorsten Hukriede sowie bei "Mannschaft des Jahres" mit unserem Bundesliga-Team 2014/2015 und WM-Bronzedoppel Michaela Hukriede und Stephanie Ruberg.

Das heißt, Rot-Weiss belegt fünf von insgesamt neun Podiumsplätzen - das hat es noch nie gegeben, und das wollen wir ordentlich feiern mit einer großen Fangemeinde!

Lust auf ein lockeres Sportfest mit viel Badminton-Beteiligung, Rahmenprogramm und guter DJ-Musik? Dann jetzt Karten reservieren für den Rot-Weiß-Block bei Hans-Dietmar Michels per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telef. unter 0281 / 51567. Karten gibt´s zum Eintrittspreis von 10 €, Reservierungen bitte kurzfristig über Hans-Dietmar, spätestens aber bis Montag,  4. Jan. 2016  !!! Sonst nur noch direkt bei ROPA-Sport, Wesel, Mercatorstr.

Bundesliga am 20. Dez. mit einem Sieg in die Weihnachtspause ????

Kurz vor Weihnachten noch einmal eine TOP-Badminton-Begegnung. Schafft die Mannschaft zum Rückrundenstart einen Sieg gegen BW Wittorf?
Ab 14,00 Uhr geht es in der Rundsporthalle Wesel los. Die Mannschaft hofft auf eine starke Fanunterstützung.

Spiele und Tabelle der 2. Bundesliga-Nord

Deutsche Badminton-Meisterschaften 2016 - O19 in Bielefeld

20151130 DMBAD O19 BielefeldVom 04. bis 07. Februar 2016 finden in Bielefeld bereits zum 17. Mal die Deutschen Badminton Meisterschaften in der Bielefelder Seidensticker Halle statt.

Die gesamte deutsche Badminton Elite wird wieder am Start sein! Karten gibt es bereits auf der Homepage unter www.dm-badminton.de oder telefonisch unter 0521 329 329 14. Bestell noch bis zum 20.01.2016 und erhalte 10% auf die Online-Bestellung und das Gruppenangebot 10+1!

Auch in diesem Jahr nehmen unsere Jugendlichen und Bundesligaspieler Annalena Diks und Jan Felix Matulat teil.

Überraschung bei der DBV-Rangliste

Aaron und seine Partnerin vom PSV Gelsenkirchen-Buer hatten das Weseler Training genutzt, um endlich einmal Mixed zu üben. Doch das Leona Michalski und er direkt so einen Erfolg landen würden, das ist dann doch überraschend. Bei der U15 DBV-Rangliste in Hövelhof spielten die beiden nervenstark und taktisch klug. Der Lohn war Platz 1 und ein "dickes Lob" von unserem Vizeweltmeister Thorsten.

Im Einzel lief es nicht ganz so gut für Aaron. Die Auslosung bescherte ihm im Viertelfinale den späteren Sieger des Turniers. Er unterlag in zwei Sätzen mit 16:21 und 13:21. Dies blieb an diesem Wochenende die einzige Niederlage für Aaron und er belegte Platz 5.

Lena Fischer freute sich über einen Platz auf dem Treppchen. An 6 gesetzt spielte sie mit Chanyang Yiang vom FC Langenfeld ein gutes Turnier und erreichte ohne Satzverlust das Halbfinale. Dort unterlagen sie gegen die späteren Sieger. Im kleinen Finale konnten sie noch einmal ihre gute Form zeigen und Platz 3 sichern.

Ein wenig profitierten sie jedoch dabei durch die Aufgabe von Tim Fischer. Die an Platz 3 gesetzten Tim und Annalena Diks hätten nämlich durchaus die Gegner im Viertelfinale sein können. Wir wünschen Tim gute Besserung!

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Live-Ticker Bundesligaspiel Berlin-Wesel 5:3

Am Sonntag geht es in der 2. Bundesliga-Nord  beim SG EBT Berlin  ab 14 Uhr weiter. Hier dann aktuell die Ergebnisse vom Auswärtsspiel in Berlin zum Mitfiebern. 1.HD 17:21; 17:21 + DD 18:21; 21:12; 17:21 + 2.HD 21:14; 21:17  + 1.HE 21:14; 21:11 + Mix  18:21; 21:19; 21:15  + DE 21:9; 21:5 + 3. HE 15:21; 11:21 + 2.HE 21:11; 21:0 nA.

Spiele und Tabelle der 2. Bundesliga-Nord

Aaron gewinnt DBV-Rangliste

Beim 3. DBV-Ranglistenturnier in Hövelhof gewinnt Aaron Sonnenschein mit Leona Michalski vom PSV Gelsenkirchen-Buer die Konkurrenz im gemischten Doppel U15. Obwohl die Beiden in der vorangehenden Woche das Weseler Training genutzt hatten, erstmals gemeinsam Mixed zu trainieren, muss man diesen Erfolg als Überraschung bezeichnen. An Platz 3 gesetzt präsentierten sich Aaron und Leona hochkonzentriert und spielten taktisch stark. Der Lohn waren Siege gegen die von den Landestrainern selbst deutlich stärker eingestufte Konkurrenz.

Auch Lena Fischer setzte mit Chenyang Jiang vom FC Langenfeld mit dem 3. Platz in U17 ein beeindruckendes Zeichen. Tim Fischer und Annalena Diks konnten ihren Erfolg beim letzten Ranglistenturnier leider nicht wiederholen. Sie probierten trotz der Erkrankung von Tim, den Sieg zu verteidigen, mussten aber nach der ersten Runde aufgeben. Gute Besserung. Hier geht es zu den Ergebnissen.